Wappen der Stadt Gotha

Staatliche Regelschule "Oststadt Gotha"
Bufleber Str. 13, 99867 Gotha

Auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule

Logo der Staatlichen Regelschule Oststadt Gotha

ZF Gotha GmbH

Auszug : Thüringer Allgemeine

Partnerschaft besiegelt

Die Staatliche Regelschule Oststadt und die ZF Gotha GmbH; beide in Gotha Ost angesiedelt, schlossen am 21.Februar 2001 eine Partnerschaftsvereinbarung ab. Ziel der Schule ist es, die Schüler gut auf den Einstieg ins Berufsleben vorzubereiten. Die Partnerschaft mit dem Unternehmen, in dem Getriebe gebaut werden, hilft dabei. Über die Firma bekommen die Schüler künftig einen näheren Einblick in die Arbeitswelt. ZF wird die Schule bei Betriebspraktika unterstützen, Ausbildungsberufe vorstellen, Interessierten Betriebsrundgänge anbieten, den Schülern bei Berufswahl Orientierungshilfe geben und mit ihnen Bewerbertraining machen. ZF Gotha hat zur Zeit 40 Auszubildende. Die Schüler gestalten im Gegenzug dafür die Seniorenbetreuung und Firmenveranstaltungen kulturell aus.

Vereinbart: ZF Gotha-Geschäftsführer Herbert Ellenberg mit Christiane Batz, Michael Steuding und Michael Galbierz, alle drei Klassen 8b der Oststadtschule Gotha, mit der Partnerschaftsvereinbarung , die die Schule und am Unternehmen am 21. Februar 2001 beschlossen.

Partnerschaftsvereinbarung

zwischen

ZF Gotha GmbH
Karl-Liebknecht-Str. 26
99867 Gotha

und

SRS „Oststadt Gotha“
Bufleber Str. 13
99867 Gotha

Die Berufswahl ist im Leben eines Menschen eine sehr wichtige Entscheidung. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Schulen und Unternehmen diesen Prozess im Rahmen ihrer Möglichkeiten gemeinsam begleiten.
Die Bildungskette „Schule- Ausbildung- Beruf“ muss gerade jungen Menschen praxisnah verdeutlicht werden.
Um diesem Anspruch gerecht zu werden wird zwischen der ZF Gotha GmbH und der SRS „Oststadt Gotha“ eine Partnerschaftsvereinbarung mit folgenden Inhalten getroffen.

ZF Gotha GmbH

Die ZF Gotha GmbH unterstützt die Schule bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des Schülerbetriebspraktikums.

Die ZF Gotha GmbH führt mit interessierten Schülergruppen Betriebserkundungen durch, um den Schüler Berufe mit guten regionalen Ausbildungschancen in der Praxis vorzustellen.

Vertreter der ZF Gotha GmbH unterstützen den Prozess der beruflichen Orientierung der Schule, indem den Schülern die Anforderungen an die zukünftigen Auszubildenden deutlich gemacht werden.

Mitarbeiter der ZF Gotha GmbH geben der Schule Hilfe bei der Vorbereitung auf Eignungstests und Vorstellungsgesprächen sowie beim Gruppentraining zu Kommunikation und Verhaltensweise.

SRS „Oststadt Gotha“

Die SRS „Oststadt Gotha“ unterstützt die ZF Gotha GmbH im Rahmen eines Projektes eine Betriebszeitung für die Mitarbeiter des Betriebsteiles Gotha.
Schüler der SRS „Oststadt“ wirken im Rahmen der Gestaltung vom Jubiläen oder öffentlichen Veranstaltungen der ZF Gotha GmbH mit.

Diese Inhalte der Partnerschaftsvereinbarung können neuen Erkenntnissen und Erfahrungen ständig angepasst werden. Die Partnerschaftsvereinbarung kann jederzeit, auch einseitig, von den Partnern aufgelöst werden, wenn die Basis einer sinnvollen Zusammenarbeit nicht mehr gegeben ist.

© Regelschule Oststadt Gotha, 1999 - 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Symbol: Haus