Wappen der Stadt Gotha

Staatliche Regelschule "Oststadt Gotha"
Bufleber Str. 13, 99867 Gotha

Auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule

Logo der Staatlichen Regelschule Oststadt Gotha

Qualitätssiegel verteidigt

Die Regelschule „Oststadt Gotha“ erhielt am FREITAG, dem 22.01.2010 zum zweiten Mal das Qualitätssiegel „ Berufswahlfreundliche Schule “. Die Jury stellte fest, dass in unserer Schule die Berufswahlvorbereitung und die Förderung leistungsstarker Schüler eine hohe Priorität hat. In der Oststadtschule wurden nachhaltige Strukturen geschaffen, die die Berufsorientierung und die Berufs-wahlvorbereitung der Schule auf hohem Niveau gewährleistet. Möglich ist dies durch vielfältige kooperative Arbeitsbeziehungen zu Berufsberatern, zur Gewerblich-Technischen Berufsbildenden Schule, zu ZF Gotha, zur FöBi Gotha, zur IHK und weiteren Partnern der regionalen Wirtschaft. Die Schulelternvertretung möchte sich bei diesen Partnern bedanken und unserer Schule weiter viel Erfolg bei der Berufswahlvorbereitung der Schüler wünschen. Für unsere Kinder ist es wichtig, auf die Herausforderungen der Berufswahl gut vorbereitet, kompetent beraten, gefördert und gefordert zu werden.

Schönemann
Vors. Schulelternvertretung
RS „Oststadt Gotha“

Regelschule „Oststadt Gotha“ erhielt am 12.12.06 das Qualitätssiegel „Berufswahlfreundliche Schule“ (Q-Siegel)

Die SRS „Oststadt Gotha“ erhielt am Dienstag, dem 12.12.06 im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Carl-Zeiss-Saal der Messe Erfurt das Qualitätssiegel „Berufswahlfreundliche Schule“.

Die Auszeichnung unserer Schule mit diesem Qualitätssiegel ist das Ergebnis der langjährigen Profilierung unserer Schule im Bereich der Berufswahlvorbereitung. Das Q-Siegel bestätigt uns eine vorbildliche Qualität der Berufswahlvorbereitung und ist Ausdruck einer nachhaltigen Einordnung der Berufsorientierungsprozesse in unser schulisches Gesamtkonzept.

Für die Oststadtschule Gotha ist besonders hervorzuheben, dass wir eine der ersten Regelschulen Thüringens sind, in der der praktische Teil des Wirtschaft-Recht-Technik-Unterrichts bei einem Kooperationspartner – der Gewerb.-Techn. berufsbildenden Schulen Gotha – durchgeführt wird. Durch diesen Lernortwechsel werden die Schüler zielgerichteter auf die aktuellen Anforderungen der beruflichen Bildung vorbereitet. In hervorragend ausgestatteten Fachkabinetten kann der Praxisunterricht auf deutlich gestiegenem Niveau durchgeführt werden.

Besonders gewürdigt hat die Jury desweiteren das Engagement unserer Schule bei der Technikförderung unserer Schüler. Durch die jährliche Teilnahme unserer Schule an der Thüringer Technikolympiade und die Durchführung eines Begabtenkurses Technik an der Berufsbildenden Schule werden wichtige Forderungen der Wirtschaft hinsichtlich technischer Ausbildungsinhalte erfüllt. Konkret bauen Schüler in dem genannten Kurs einen funktionsfähigen Verbrennungsmotor für unterrichtliche Zwecke in der Schule.

Die aktive Zusammenarbeit unserer Schule mit mehreren Kooperationspartnern war ein weiteres wichtiges Bewertungskriterium beim Audit zum Q-Siegel. Unsere Schule unterhält zur ZF Gotha, FöBi Gotha, den Gewerblich-technischen berufsbildenden Schulen Gotha und dem Firmenausbildungsverbund Erfurt e.V. aktive Kooperationsbeziehungen. Mit den Partnern werden verschiedene Projekte durchgeführt.

Besonders erfolgreich sind dabei Schülerbetriebspraktika, BOLTZ oder das Modellprojekt „Berufsstart – Wirtschaftsnahe Berufswahlvorbereitung“. In diesem Zusammenhang würdigte die Jury auch die Arbeit des Elternkreises unserer Schule. Hier stellten Eltern ihre Berufe und ihren beruflichen Werdegang den Schülern im Wirtschaftsunterricht vor.

Unsere Schule sieht die Verleihung des Q-Siegels als Würdigung besonderer Leistungen zur Berufswahlvorbereitung unserer Schüler und gleichzeitig als Ansporn die Prozesse zur Berufsorientierung kreativ und zielorientiert weiterzuentwickeln.

© Regelschule Oststadt Gotha, 1999 - 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Symbol: Haus